April | Umweltfreundliche Dekoration #leihenstattkaufen

Aktualisiert: 8. Mai

Nicht immer muss alles neu gekauft werden! Warum nicht wenig und/oder Vorhandenes nutzen und gleichzeitig die Umwelt schützen und den Geldbeutel schonen? Stellt euch doch mal folgende Fragen:

  • Was wird wirklich benötigt?

  • Gibt es Alternativen?

  • Können Dekorationselemente nach der Hochzeit wiederverwendet werden?

  • Sind sie vielleicht sogar biologisch abbaubar?

Die Natur z.B. hat so einiges zu bieten! Also geht los und lasst euch inspirieren. Um den Weg für euch abzukürzen, stelle ich euch ein paar meiner Lieblings-DIY-Ideen vor:

  • Blütenblätter statt konventionellem Konfetti

  • Steine/Muscheln/Kastanien oder beschriftete Blätter als Namensschilder

  • Topfpflanzen statt Schnittblumen

  • saisonale Blumendekoration oder rent your flowers/ second flowers [LINK]

  • Upcycling: Bei Mama und Oma findet ihr bestimmt ein paar Highlights im Keller (Weckgläser für Kerzen oder als Vasen)

  • Gastgeschenke aus der Natur (SIEHE AUCH)


Fehlt euch allerdings die Zeit und ihr habt keine Affinität fürs Basteln? Dann empfehle ich euch mein Lieblingsmotto: Leihen statt Kaufen! Nachhaltig, müllfrei und es schont sogar euren Geldbeutel. Ihr müsst euch um nichts kümmern und gebt wundervollen Dienstleistern die Chance, etwas Einmaliges für euch zu schaffen. Und meist ist die Kombination mit der Floristik schon gegeben. Ihr schlagt also zwei Fliegen mit einer Klappe. Ihr könnt euch also wieder entspannen und den Fokus auf andere Themen legen.


Benötigt ihr Hilfe - sprecht mich jederzeit an.


Eure Natja


#nachhaltigheiraten #nachhaltigkeit #hochzeit2022 #hochzeit2023 #hochzeitsplaner #weddingplanner #weddingdaymanager #zeremonienmeister #coaching #hochzeitsdekoration #leihenstattkaufen #dekoration #na_weddings


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen